Treppen und Podeste

Höhenunterschiede in Wegen, Flächen sowie zu Eingängen können mit Treppen oder Podesten überwunden werden. Treppen ermöglichen den Zugang zu den verschiedenen Bereichen eines Gartens. Treppen und Podeste schaffen eine Verbindung zwischen verschiedenen Elementen des Gartens, wie z.B. Haus- und Gartenbereich, zwischen Beet und Grünfläche oder einen Hang der auf mehreren Ebenen liegt. Funktionsgerechte und harmonisch gestaltete Treppen und Podeste sind kostenaufwändig.

 

Vor dem Bau einer Treppenanlage sollte eine sorgfältige Planung voraus gehen. Um Stufen bequem und sicher steigen zu können, müssen Schrittgewohnheiten beachtet werden, damit Treppen keine Hindernisse im Garten sind, sondern elegant und leicht die Höhenunterschiede überwinden lassen. Die Stufen der Treppenanlagen sollen sich dem Stil des Hauses und dessen Bewohnern anpassen, sie dürfen das Gelände nicht mit Gewalt bezwingen, sondern haben sich dem Garten harmonisch einzuordnen und anzuschmiegen. Die Treppe sollte als ein wichtiges Element zur Erschaffung des Gartens und somit zu einem interessanten, architektonischen Bestandteil für die Gesamtgestaltung des Gartens oder der Grünanlage betrachtet werden.