Gartenmauer

Ein Garten erhält seine Struktur unter anderem durch Naturstein- bzw. Betonsteinmauern. Sie können den Garten einrahmen und so als Sicht- und Lärmschutz dienen. Gartenmauern teilen den Garten in unterschiedliche Räume oder laden als Sitzmäuerchen zum Platznehmen ein.

 

An vielen Stellen im Garten ergeben sich Gelegenheiten für Gartenmauern in vielfältiger Form. Sie grenzen ab, bieten aber gleichzeitig die Möglichkeit zum Verweilen, beispielsweise an Terrassen und Sitzflächen.

 

Gartenmauern dienen auch zum Abfangen von Geländesprüngen, die dort entstehenden Flächen können für Beete und Rasen genutzt werden.